Unterhalt der Schutzgebiete in der Region Thun

Die Pflege, Beweidung und Erfolgskontrollen in den beiden Schutzgebiete Gwattmoos und Schintere in Thun ist mit viel Aufwand verbunden. Etliche Einsätze mit Freiwilligen übers ganze Jahr garantieren eine grosse Artenvielfalt auf kleiner Fläche. Während der monatelangen Beweidung mit Wasserbüffeln und Schottischen Hochlandrindern steht ein fast täglicher Besuch der Tiere von Gerhard Bieri, Einigen, auf dem Programm.  Beide Gebiete sind für die Öffentlichkeit nur teilweise zugänglich. Exkursionen ins ganze Gebiet können Sie aber sehr gerne bei uns buchen. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse an aktiver Mithilfe in der Natur oder für Exkursionen.